Home > Gesundheit der Wildvögel > Verabreichung von Medikamenten

Verabreichung von Medikamenten

Medikamente können einem erkrankten Vogel auf verschiedene Weisen verabreicht werden. Tabletten, die sich in Wasser leicht auflösen, gibt man ebenso wie Tropfen am einfachsten mit Hilfe einer Einwegspritze ohne Nadel direkt in den Schnabel. Tabletten, die sich nicht so gut lösen, gibt man je nach Vogelart in ein Stück Fleisch oder direkt in den Rachen.

Bei der Eingabe des Medikaments müssen Sie unbedingt auf die richtige Lagerung (Körperhaltung) des Vogels achten! Halten Sie den Körper des Vogels hierzu leicht schräg aufgerichtet und fixieren Sie den Kopf mit Daumen und Zeigefinger. Wie man einen Vogel am besten festhält, können Sie sich hier ansehen.

Geben Sie das Medikament nun langsam tropfenweise direkt in den Rachen ein, damit der Vogel sich nicht verschluckt. Bei der Eingabe einer Tablette achten Sie bitte darauf, dass sie nicht in die Luftröhre gelangt, die direkt hinter der Zunge liegt!

>>> Nach oben