Audio-CD-Besprechung: Der Garten erwacht

Der Garten erwachtIm Frühling erwacht die Natur aus ihrer winterlichen Starre, was vor allem morgens eindrucksvolle Vogelkonzerte belegen. Viele Menschen wünschen sich, die einzelnen Sänger beim Namen nennen zu können, ihnen erscheint dies oft als schwieriges Unterfangen. Doch mit dem richtigen Hilfsmittel ist es kein Problem, die Stimmen der Vögel kennen zu lernen und den gefiederten Gesangstalenten zuzuordnen.

Genau zu diesem Zweck ist die Audio-CD "Der Garten erwacht - Gesänge und Rufe heimischer Gartenvögel" entwickelt worden. Karl-Heinz Dingler hat qualitativ sehr hochwertige Tonaufzeichnungen zusammengestellt, die 42 deutsche Gartenvogelarten vorstellen. Das kürzeste Klangbeispiel tönt 47 Sekunden lang aus dem Lautsprecher, das längste zwei Minuten und sieben Sekunden. Die Zeitspannen reichen aus, um die charakteristischen Rufe und Tonfolgen der jeweiligen Vögel akustisch zu ergründen. Ein fast dreieinhalb minütiges Vogelkonzert rundet den Gesangsreigen ab.

Die Reihenfolge der Klangdateien auf dem Tonträger ist nicht zufällig gewählt. In der Natur beginnt jede Vogelart zu ihrer eigenen Zeit mit ihren Gesängen - die Abfolge der Gesangsauftritte entspricht derjenigen der CD. Um das echte Vogelkonzert zu erleben, muss im Frühling nur rund 1,5 Stunden vor Sonnenaufgang das Fenster geöffnet werden. Etwa 80 Minuten vor dem Tagesbeginn wird dann als erstes der Gartenrotschwanz sein Lied anstimmen, gefolgt vom Hausrotschwanz, der Singdrossel und der Amsel. Und mit der Zeit wird das akustische Naturerlebnis immer nuancenreicher, bis kurz vor Sonnenaufgang auch die zu den späten Sängern gehörenden Gefiederten mit einstimmen: die Stare, Bachstelzen, Mauersegler und Eichelhäher. Wie wäre es also, mit der CD erst einmal die Rufe und Gesänge kennen zu lernen und dann im Frühling an einem Wochenende morgens vom Bett aus den Liedern der Vögel zu lauschen und dann gleich zu wissen, welche Stimme zu wem gehört?

Der Garten erwacht - Gesänge und Rufe heimischer Gartenvögel
Karl-Heinz Dingler
Spieldauer 67:31 Minuten
ISBN 978-3-938147-08-5
Preis 9,95 Euro
Internet: Tierstimmen.de

Besprechung von Gaby Schulemann-Maier