Buch-Rezension: Vögel der Ostsee

Vögel der OstseeWenn sich ein ebenso talentierter wie passionierter Naturfotograf wie Rico Nestmann der Aufgabe widmet, die Vogelwelt einer Region vorzustellen, dann ist das Ergebnis ein visueller Genuss - so auch im Fall des Buches "Vögel der Ostsee". Auf 160 Seiten werden die gefiederten Bewohner des geografischen Raums vorgestellt. Das Bildmaterial ist einerseits wunderschön anzusehen, andererseits sehr lehrreich, denn Nestmann hat ein Händchen dafür, die typischen Lebenssituationen der Tiere fotografisch festzuhalten. So sind beispielsweise auf dem Wasser in Gruppen schwimmende Wildenten ebenso in dem Buch zu sehen wie Seeadler am Horst, in dem zwei Jungvögel auf Nahrung warten. Landschaftsaufnahmen der Region, die typische Lebensräume der Vögel der Ostsee zeigen, geben dem Leser ideale Einblicke in die Natur rund um das Gewässer nördlich und nordöstlich von Deutschland.

Interessant und lehrreich sind auch die Texte. Sie sind in fünf Kapitel gegliedert: Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Vogelschutz. Nestmann bringt dem Leser in leicht verständlichen Worten näher, welche Arten an den Außenküsten, auf Vogelinseln, an den Bodden und im Küstenhinterland zu erwarten sind, was es it dem Vogelzug auf sich hat und wie die Vögel den Winter an der Ostsee verbringen. Der Autor weist zudem darauf hin, wie sich Vogelbeobachter zum Schutz der Tiere in freier Natur verhalten sollten und er gibt aus seiner langjährigen Praxis Beobachtungstipps.

Vögel der Ostsee
Rico Nestmann
ISBN-13 978-3910150942
Preis 19,95 Euro

Besprechung von Gaby Schulemann-Maier