Nilgans (Alopochen aegyptiacus)

Nilgänse
Foto © Gaby Schulemann-Maier

Nilgans
Foto © Gaby Schulemann-Maier

Größe: 63 bis 73 cm
Spannweite: 134 bis 154 cm
Beschreibung: Dieser Gefangenschaftsflüchtling etabliert sich zusehends in der freien Natur. Nilgänse halten sich gern am Boden in der unmittelbaren Nähe von Flüssen, Seen und in Sümpfen auf, sitzen zuweilen jedoch auch gern auf Bäumen. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet dieser Gänseart liegt in Ägypten im südlichen Niltal sowie in Afrika südlich der Sahara. Genau genommen sind Nilgänse keine echten Gänse, sondern "Halbgänse" beziehungsweise Enten.
Zugverhalten: Nilgänse sind vereinzelt vorkommende Gefangenschaftsflüchtlinge, die nahezu kein Zugverhalten an den Tag legen.
Englischer Name: Egyptian Goose