Streifengans (Anser indicus)

Streifengans
Foto © Gaby Schulemann-Maier

Streifengans
Foto © Gaby Schulemann-Maier

Größe: 71 bis 76 cm
Spannweite: 142 bis 167 cm
Beschreibung: Diese aus dem fernen Asien stammende, am Körper überwiegend grau gefärbte Gänseart ist in Deutschland ein häufiger Gefangenschaftsflüchtling. Viele der frei herumlaufenden Tiere sind beringt wie das Exemplar im obigen Foto. An ihrer charakteristischen Kopfzeichnung lassen sich Streifengänse leicht erkennen. Streifengänse gehören zu den bemerkenswertesten Vögeln der Welt, da sie in Indien überwintern und in den Steppen nördlich des Himalaja brüten. Sie überfliegen deshalb zweimal im Jahr das höchste Gebirge der Welt!
Zugverhalten: Streifengänse sind selten anzutreffende Gefangenschaftsflüchtlinge, die nahezu kein Zugverhalten an den Tag legen.
Englischer Name: Bar-headed Goose